Trau Dich
Stadtliebe
Müßiggang
Was für eine Kulisse
AHRENSBURG - Was für eine Kulisse
Schön zu jeder Jahreszeit
BAD BRAMSTEDT - Schön zu jeder Jahreszeit
Klein Amsterdam
FRIEDRICHSTADT - Klein Amsterdam
Ein echter Genuss
GLüCKSTADT - Ein echter Genuss
Stormerprobt und echt nordfriesisch
HUSUM - Stormerprobt und echt nordfriesisch
Hafen des Glücks
KIEL - Hafen des Glücks
Die Wohlfühlhauptstadt
LüBECK - Die Wohlfühlhauptstadt
Ein Quantum Schabernack
MöLLN - Ein Quantum Schabernack
Mittendrin und doch oben auf
NEUMüNSTER - Mittendrin und doch oben auf
Eine Idee voraus
NORDERSTEDT - Eine Idee voraus
Seen und gesehen werden
PLöN - Seen und gesehen werden
Am Nord-Ostsee-Kanal
RENDSBURG - Am Nord-Ostsee-Kanal

Glückstadt

„Dat schall glücken und dat mutt glücken, un dann schall se ok Glückstadt heten“, so lautet der Plan vom Glück! Auch für Sie. Schlendern Sie im historischen Stadtkern durch kleine, verträumte Gassen, besuchen Sie die beschauliche Häuserzeile am Hafen und lassen Sie den Blick über die Elbe schweifen. Der dänische Stadtgründer König Christian IV. würde sich daran erfreuen. In seiner „glücklichen Stadt“ von 1617 dürfen Sie heute teilhaben an einer jungen lebendigen Kunstszene mit zahlreichen Galerien und Ateliers, dem Detlefsen-Museum und dem Palais für aktuelle Kunst. Ein Törn mit dem Segelschiff „Rigmor“ wird nicht nur Liebhaber maritimer Kultur begeistern. Probieren Sie auch unbedingt Glückstadts kulinarische Spezialität – den „Original Glückstädter Matjes“! Diesem jungen Hering zu Ehren feiert die Stadt an der Elbe sogar jedes Jahr im Juni ein großes, viertägiges Fest. 

Glückstadt kompakt

Für klein & groß: In der Jugendherberge wohnt Ihr direkt am Hafen. Von hier aus geht es auf Entdeckungstour in die Elbmarschen. Mit dem Rad, zu Fuß oder per Kanu. Lust auf einen Ausflug nach Hamburg? Mit der Bahn seid Ihr in 40 Minuten an der Alster.
Für Genießer: Erstklassige Glückstädter Restaurants zaubern für Sie kulinarischen Hochgenuss. Feinsinnige Kunst verspricht Ihnen die Kulturszene der Stadt. Sie dürfen wählen: ein Konzert in der Stadtkirche, eine Ausstellung im Detlefsen-Museum oder der Besuch in den kleinen Ateliers.
Unsere Lieblingsplätze: Spannend ist sie, die Glückstadt-Geschichte: Verführerisch ist das außergewöhnliche Ambiente am historischen Marktplatz und am Hafen. Einladend sind die vier Fernradwege und jede Menge regionale Rundtouren. 

Glückstadt – Königstraum an der Elbe

In Glückstadt spüren Sie auf Schritt und Tritt den königlichen Traum. Begeben Sie sich mit unserem Audio-Guide auf die Spuren des dänischen Stadtgründers und „reisen“ Sie in die Vergangenheit bis in die raubeinige Zeit der Walfänger und Heringsfischer. Rustikal und gemütlich wird es am Abend im Restaurant „Der Kleine Heinrich“. Hier werden Sie mit einheimischen Gerichten nach alten holsteinischen Rezepten verwöhnt. 

Der perfekte Tag

9.00 Uhr

Gemütliches Frühstück im Café der Bücherstube oder im Sommer beim Bistro "Nettchen" mit traumhaftem Blick auf den Hafen.  www.facebook.com/BistroNettchen

15.00 Uhr

Zeitgenössisches im Palais für aktuelle Kunst: erleben Sie spannende Tendenzen der nationalen und internationalen Gegenwartskunst. www.pak-glueckstadt.de

19.00 Uhr

Feine Küche nach traditionellen Rezepten und uriges Ambiente im Gasthaus „Der kleine Heinrich“ – direkt am Marktplatz. www.der-kleine-heinrich.de

Unsere Leistungen

  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück im Hotel „Der Däne“
  • 1 x Abendessen mit holsteinischen Spezialitäten im  Gasthaus „Der kleine Heinrich“
  • 1 x Audio-Guide-Spaziergang durch das Stadtdenkmal 
  • 1 x Glückstadt Magazin zur Orientierung
Binnenhafen am Abend - Glückstadt
Binnenhafen - Glückstadt
Kirche - Glückstadt
Panorama - Glückstadt
Rantzau-Palais - Glückstadt
Glückstadt - Häuser am Hafen